Wirtschaftswissen.

Clever. Aktuell. Einfach.

Wissen finden:

Zur Themenauswahl
Volltextsuche

Eignung als Gründer allgemein

Nun geht es um Sie! Die Gründung eines Unternehmens ist nicht nur eine finanzielle, zeitliche oder rechtliche Herausforderung, sondern auch eine persönliche Herausforderung. Sie werden auf die Probe gestellt, ob Sie in der Wirtschaft bestehen können. Der Weg in die Selbstständigkeit kann bedeuten, dass es schon mal zu Zeiträumen mit wenig Freizeit, schlaflosen Nächten oder Emotionsausbrüchen kommt. Eine Herausforderung ist aber keineswegs nur negativ zu sehen. Sie bietet auch die Chance auf persönliche Weiterentwicklung und Reifung. Lassen Sie sich nicht abschrecken!

Gesetzliche Voraussetzungen

Im Gewerberecht sind einige Voraussetzungen festgeschrieben, die Sie als Gründer mitbringen müssen, um ein Gewerbe ausüben zu dürfen.

Allgemeine Voraussetzungen
  • Volljährigkeit
  • Ö, EU bzw. EWG Staatsbürgerschaft
  • Keine Ausschlussgründe (z.B. bestimmte Verstöße gegen das Strafgesetz)
Spezielle Voraussetzungen

Abhängig von der Art des Gewerbes (Auswahl)

  • Befähigungsnachweis
  • Meisterprüfung
  • Lehrabschlussprüfung
  • Studium (Universität oder Fachhochschule)

Erfüllen Sie die Voraussetzungen nicht so gibt es die Option einen gewerberechtlichen Geschäftsführer einzusetzen. Dieser erbringt den Befähigungsnachweiß und verfügt über eine Gewerbeberechtigung.

Dieser Artikel stammt von:

wiwiki.at