Wirtschaftswissen.

Clever. Aktuell. Einfach.

Wissen finden:

Zur Themenauswahl
Volltextsuche

Dienstzettel

Der Dienstzettel ist ein Schriftstück, das die wesentlichen Rechte und Pflichten zwischen Ihnen als Arbeitgeber und dem Mitarbeiter regelt. Er enthält grundlegende Informationen zum vorliegenden Arbeitsverhältnis. Er soll nur informieren – ist aber kein rechtlich bindender Vertrag. Ein Dienstvertrag in abgeschwächter Form also.

Sie als Dienstgeber sind gesetzlich dazu angehalten zu Beginn des Arbeitsverhältnisses diese schriftliche Erklärung auszustellen. Ausnahme: Das Arbeitsverhältnis ist kürzer als einen Monat. Der Dienstzettel ist an keine Form gebunden. Es fallen keine Gebühren an.

Die Arbeiterkammer (AK) bietet ein vorgefertigtes Musterdokument an, dass nur mehr mit den richtigen Daten gefüllt werden muss. Dort sind auch die vorgeschriebenen Angaben ersichtlich.

Werden im Dienstzettel Änderungen vorgenommen, so sind diese sofort dem Arbeitnehmer mitzuteilen, außer es handelt sich dabei z.B. um generelle Gesetzesänderungen.

Dieser Artikel stammt von:

wiwiki.at