Wirtschaftswissen.

Clever. Aktuell. Einfach.

Wissen finden:

Zur Themenauswahl
Volltextsuche

Was ist Consulting?

Consulting unterstützt Sie bei Entscheidungen und Problemen in Ihrem Unternehmen. Im Gegensatz zum Coaching wird nicht unmittelbar am Menschen „gearbeitet“, sondern mit externen Kenntnissen und Erfahrungen eines Consultants an sachbasierten Lösungen gearbeitet. Nicht vorhandene Informationen werden von außen zugeführt und helfen.

Der Einsatz von Consulting ist für viele Unternehmensbereiche möglich. Die klassischen Themenfelder beschäftigen sich mit strategischen und organisatorischen Angelegenheiten in denen deutliches Optimierungspotenzial besteht. Einige Consultingunternehmungen haben sich auf spezielle Bereiche wie IT oder Personalwesen fokussiert. In Krisenzeiten oder allgemein bei großen Umbrüchen (z.B. Übernahme) wenden sich Unternehmen besonders häufig an Consultingdienstleister.

Die Vorteile von Consultinganbietern in einem Satz: Sie gehen unvoreingenommen und unabhängig ans Werk und bringen mit ihrem Fachwissen in Kombination mit dem erworbenen Erfahrungsschatz sofort die geeigneten Kompetenzen in Ihr Unternehmen.

Ein Consultant erarbeitet bzw. liefert nach einer durchgeführten Analyse, konkret Antworten auf identifizierte Fragestellungen. Es gibt dafür eine Reihe von Instrumente, an dessen sich Dienstleister bedienen. Und: Effektives Consulting zeichnet sich durch individuelle Anpassung an das jeweilige Unternehmen aus.

Inwieweit Sie als Unternehmer diese Lösungsvorschläge umsetzen, liegt in Ihrer Hand. Ratsam ist es aufgeschlossen zu handeln. Auch der Einflussbereich eines Consultants kann variieren: Von einer reinen Beraterrolle bis hin zu einer mitbestimmenden Kraft im Betrieb.

Dieser Artikel stammt von:

wiwiki.at